Amazon wird Kundenfreundlich

Wer kennt sie nicht, die Horror Geschichten von Menschen deren Amazon Account nach zu vielen Rücksendungen geschlossen wurde. Anscheinend ergab das so schlechte Publicity das Amazon ausholt und mal mit Kundenfreundlichkeit um sich wirft. Ab heute (19.04.2017) weht nämlich ein neuer Wind in Sachen Rückgabe. Diese konnten die Händler bisher selbst bestimmen doch seit heute gelten einheitliche Regeln für alle bei Amazon gekauften Produkte.
Diese Vereinheitlichung beinhaltet dabei diese Punkte:

- Wer ein Produkt ohne Angabe von gründen zurück senden will, kann dies innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Produktes tun.
Er bekommt in diesem Fall den vollen Kaufpreis erstattet.

- Kostet der Artikel mehr als 40 Euro und die Rücksendung erfolgt in den ersten 14 Tagen werden sogar die Rücksendekosten erstattet.

- Bei Schuhen, Klamotten und Handtaschen werden bei Rücksendung binnen 30 Tage unabhängig vom Preis Hin- sowie Rücksendekosten übernommen. #Nice

- Und zu guter Letzt Produkte die um Weihnachten (1. November – 31. Dezember) Versand wurden können bis zum 31. Januar des neuen Jahres zurück geschickt werden.

Ich muss sagen ich finde das sind einige sehr sinnvolle Punkte, wobei ich den Punkt Klamotten Umtausch trotz allem lieber nicht übertreiben würde...

Was haltet ihr davon? Guter und sinnvoller Schritt oder führt das zu noch mehr unnötigen Käufen?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blog Post Nr. 1

Achtung Kinox und Co. doch illegal!

American God´s ... Hmm was war das den?